Symmetrischer Grundriss mit klaren Strukturen

«Sonnenblick» das neue Mehrfamilienhaus in Wald-Schönengrund

Die Wohnüberbauung «Sonnenblick» überzeugt mit ihrer symmetrischen und gradliniger Architektur.

Die beiden identischen Baukörper fügen sich optimal in die ländliche Umgebung ein.


Die grosszügigen Grundrisse der acht 4 ½ Zimmer-Wohnungen mit viel Fensterfläche auf drei Seiten sorgen für ein überdurchchnittlich helles Wohngefühl. Hochwertige Materialien, gepaart mit der funktionellen Raumaufteilung prägen den grosszügigen Wohncharakter.

Die grossen Sitzplätze und Balkone erweitern optimal die Wohnflächen und sorgen zusammen mit dem harmonisch gestalteten Umschwung für einen gelungenen Übergang in die umliegende Natur.

Tool.jpg
Situation 1.jpg

Situation und Untergeschoss

Im Untergeschoss befinden sich die grosszügigen und gut zugänglichen Kellerräume sowie zwei Trocknungsräume.

Zugehörig auf der Nachbarliegenschaft sind 7 Aussenparkplätze, davon 2 Besucher und 8 Tiefgaragenplätze, welche über einen Gehweg erschlossen sind. Es hat je einen gedeckten und ungedeckten Fahrradabstellplatz dem Haus vorgelagert.  

Die Umgebung wird attraktiv bepflanzt und ein Spielplatz lädt zum Verweilen ein. 

Keller 2.jpg
Umgebung_2.jpg
PDF Icon.png

Kurzbaubeschrieb

Das Mehrfamilienhaus ist modern konzipiert, die Wohnungen sehr gut möblierbar und behindertengerecht geplant. Die Bauweise und die Innenausstattung entsprechen den heutigen Anforderungen betreffs Schallisolation und Wärmedämmung. 

Das Mehrfamilienhaus umfasst folgende Stockwerke: Untergeschoss unter Haus West mit Keller, Technik und 2 Trocknungsräumen. Erdgeschoss mit Aussensitzplatz, 2 Normalgeschosse mit Balkon und ein Dachgeschoss mit Balkon.  

Die Fassaden- und Umgebungsgestaltung sowie die allgemeinen Teile werden durch den Ersteller festgelegt. Die Wohnungen können, soweit es technisch machbar ist, den Käuferwünschen angepasst werden (siehe detaillierten Baubeschrieb).   Mehr-/Minderkostenabrechnung.

Rohbau

Konstruktion

Gebäudeaussenwände: Untergeschoss aus Stahlbeton. Trennwände im Untergeschoss aus Stahlbeton oder Kalksandstein. Gebäudeaussenwände über Terrain aus Backsteinmauerwerk oder Stahlbeton mit verputzter Aussenwärmedämmung.  

Wohnungstrennwände, Liftschacht- und Treppenhauswände aus Stahlbeton, übrige Zwischenwände in den Wohngeschossen aus Backsteinmauerwerk oder Stahlbeton. Decken aus armiertem Stahlbeton. 

 

Dachkonstruktion

Steildach als Zimmermannskonstruktion mit Ziegeldeckung.  Balkon und Sitzplatz  mit Keramik-Platten 60 x 60 cm auf Stelzen.

Fenster

Kunststoff-Fenster U-Wert Verglasung 0.7 W/m²K. Sicherheitsbeschläge WK1 mit abschliessbaren Fenstergriffen bei Fenstern im Erdgeschoss. Hebeschiebetüren bei allen Wohnzimmern.

 

Äussere Abschlüsse und Sonnenschutz

Verbundraffstoren mit Motorantrieb.  

2 Sonnenmarkisen bei Sitzplatz/Balkon mit Kurbel ,  Attika je 2 Kassettenmarkisen mit Motor.

Ausbau

Elektroinstallationen, Kraft- und Licht

Unterverteilung in Wohnungen. 2 Steckdosen pro Zimmer, 3 Steckdosen in Wohn-/Esszimmer, davon 1-mal geschaltet. 1 Deckenlampenanschluss pro Zimmer. 1 Steckdose pro Keller.
1 Aussensteckdose pro Wohnung beim Sitzplatz/Balkon.  

Deckenleuchte im Abstellraum, Aussenlampe Balkon, Deckenspots in Küche.

 

Telefon/Television/Multimedia 

2 Multimediadosen (Tel/TV/Lan) im Wohnen und je eine in den Schlafzimmer.

 

Heizung 

Bodenheizung (Niedertemperatur) und Warmwasseraufbereitung mit zentraler

 

Lüftung 

Untergeschoss: Gefangene Kellerräume mit Lüftung. Wohnungen:  Kontrollierte Abluft im Abstellraum. Küche Umluftdunstabzug mit
Aktivkohlefilter.

 

Sanitäre Apparate

Budgetbetrag brutto inkl. Mwst. Fr. 16‘000, Dachgeschoss Fr. 18‘000.- Waschmaschine und Tumbler pro Wohnung.  

Budgetpreis netto inkl. Montage Fr. 2‘500.-

 

Küchen 

Der Lieferant der Einbauküchen wird durch den Ersteller bestimmt. Die Käufer können Änderungswünsche anbringen. Mehr-/Minderkostenabrechnung. Budgetbetrag inkl. Montage netto Fr. 25‘000.- 

 

Lift

Behindertengerechte Aufzugsanlage.

 

Gipserarbeiten

Decken:   Glattputzdecken (Weissputzdecken) in allen Räumen zum streichen (Ausnahme Abstellraum, Treppenhaus). 

Dachgeschoss: Decke im Wohnbereich und Zimmer offen bis Dach, Glattputz. 

Wände: Bad, WC und Küchen Zementmörtelgrundputz  

-> keramische Platten und Abrieb 

In allen anderen Räumen Gipsmörtelgrundputz  

-> Abrieb 1.0  mm gestrichen 

2 Vorhangschienen in Weissputzdecke eingelassen.

Türen 

Stahlzargen zum Streichen, Türen weiss. Wohnungstüren: Volltüren mit Spion, Dreipunktverschluss. 

Zimmertüren: Röhrenspan-Türblätter Kunstharz beschichtet, zargenbündig,.

 

Schreinerarbeiten

2-teiliger Garderobeneinbauschrank mit Huttablar im Entréebereich, Kunstharz weiss beschichtet. Simsen zwischen Fensterleibung montiert, weiss beschichtet.

 

Schliessanlagen

KABA neue Generation, Hauseingang, Wohnungstür, Keller, Briefkasten gleichschliessend.

 

Unterlagsböden

Sämtliche Räume mit schwimmenden Anhydrit-Fliessestrich, 50 mm stark. Balkone
Zementüberzug im Gefälle gegen Ablauf.

 

Bodenbeläge in Holz

Alle Beläge sind für liefern und fertig einbauen, inkl. allen Zuschlägen und Nebenarbeiten wie Sockel, plast. Fugen, Spachtelungen etc.   Budgetbetrag netto Fr. 120.-/m² inkl. Mwst. gemäss beiliegender Offerte.

 

Boden- und Wandbeläge in Keramik

Boden und Wandplatten im Bad und Dusche/WC im Nassbereich sowie bei Waschbecken als Wandschild. 

Budgetbetrag netto Fr. 120.-/m² inkl. Mwst.
gemäss beiliegender Offerte. 

 

Cheminée 

Nur in Dachgeschosswohnung optional gegen Mehrpreis möglich.